Was ist ein Quellsprengstoff ?



Der Quellsprengstoff dient zum chemischen, nicht explosiven Sprengen von Beton, Stein, Stahlbeton und Felsgestein. Quellsprengstoff wird auch Quelldruckmittel, Quellsprengmittel, Quelldruckmörtel, Sprengmörtel, Sprengzement oder Sprengbeton genannt.



Der Quellsprengstoff ist ein Pullver, das mit Wasser angerührt wird. Die Masse wird dann sofort in die vorher gebohrten Löcher des abzubauenden Objektes eingegossen. In Folge einer chemischen Reaktion härtet der Quellsprengstoff aus, setzt sich in den Löchern fest und quillt auf. Durch die Ausdehnung wächst der Druck, den der Quellsprengstoff auf die Wandungen ausübt. Dieser Druck kann einige Male höher sein, als die Zugfestigkeit von Beton, Felsgestein und mineralischen Baustoffen. Wenn der Expansionsdruck im Bohrloch den Wert der Zugfestigkeit des Objektmaterials übersteigt, erfolgt die Zerstörung: Auseinanderreißen und Rissbildung im Objekt. Die Risse wachsen mit der weiteren Expansion des Quellsprengstoffs. Die Ausdehnung der enstandenen Risse und somit die Zerstörung des abzutragenden Objektes schreiten ein paar Tage lang voran.


Quellsprengstoff ist so einfach im Gebrauch:
 
1. Sie beginnen mit dem Bohren von Löchern:
 
2. Sie rühren Quellsprengstoff mit Wasser an und füllen es in die Bohrlöcher ein:
 
3. Quellsprengstoff quillt auf, SPRENGT und ZERKLEINERT Beton, Stein Stahlbeton und Felsgestein:





Tipps für Ihre Sicherheit

Im Quellsprengstoff sind Calciumoxid und verschiedene chemische Substanzen enthalten. Vor der Anwendung sollte man das Hygienezertifikat, das Sicherheitsdatenblatt und die Produktkarte durchlesen, um sicherzugehen, ob das Produkt keine gefährdenden oder toksischen Inhaltstoffe enthält. Darin erfährt man auch über die sichere Anwendung. Beim Umgang mit chemischen Substanzen müssen immer entsprechende Sicherheits- und Schutzmaßnahmen durchgeführt werden.




Kontakt



© 2016 OTiK Sp. z o.o.
Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Reproduktion, Vervielfältigung, Veränderung, Aufnahme ins Internet und jegliche Weitergabe auf elektronischem oder mechanischem Wege sind ohne schriftliche Genehmigung von OTiK GmbH Gdynia untersagt. Name und Logo Dynacem sind eingetragene Warenzeichen, Copyright OTiK Sp. z o.o., Gdynia, Polen.